Die Burganlage

Die weitläufige Burganlage Lissingen bietet eine Vielzahl von Sehenswürdigkeiten. Eine übersichtliche Darstellung der Burganlage sowie der angrenzenden Burgaue können Sie sich hier anschauen.

um Baukomplex der Unterburg Lissingen zählen:

der historische Burghof,
das Herrenhaus,
die Burgmühle (heute Gaststätte und Hofbäckerei),
der sogenannte Hahnenspeicher (heute Museum),
die sogenannte Sommerküche,
das Torhaus,
die Zehntscheune mit Pferdeställen,
die Große Scheune (heute Museum),
die Remise (heute Museum),
der Wirtschaftshof mit Kräutergarten und Kastanienwiese,
das ehemalige Elektrizitätswerk,
der ehemalige Laufstall (heute überdachter Freisitz),
der ehemalige Kuhstall (heute Ausstellungs-/Markthalle),
Schlosserei, Magazin, Maschinenhalle und Silos,
Wildgatter mit Wildstall,
der innere Mühlgraben